Wir suchen begeisterte Musiker/-innen, die gerne in Ensemble Formationen musizieren und ihre Kreativität in einer Video Challenge beweisen wollen. Sowohl zur musikalischen Leistung als auch zum Ideenreichtum gibt es Feedback von einer ausgewählten Jury. Außerdem erwarten euch tolle Sonderpreise!

  • Sonderpreis für beste musikalische Ausführung: Auftritt LT1 Sendung „Wir sind OÖ“ + Tickets fürs Woodstock der Blasmusik inkl. Backstage-Führung 
  • Sonderpreis für die kreativste Performance: Tickets fürs Woodstock der Blasmusik inkl. Backstage-Führung 
  • Sonderpreis für das jüngste Ensemble: Konzertkarten nach Wahl, Posthof, Brucknerhaus, Musiktheater
  • Sonderpreis für das älteste Ensemble: Konzertkarten nach Wahl, Posthof, Brucknerhaus, Musiktheater 
  • Sonderpreis für den Musikverein mit den meisten teilnehmenden Ensembles: Ausflug zum Woodstock der Blasmusik inkl. Bus und Eintrittstickets 

Zu eurer musikalischen Ausführung erhält ihr von einer ausgewählten Fachjury ein Feedbackgespräch. Diese Jury legt außerdem den Gewinner des Sonderpreises für die beste musikalische Ausführung fest. 

Dietmar Maier (LT1) sowie ein öffentliches Online-Voting (03.09.- 10.09.2021) ermitteln das Siegerensemble der kreativsten Performance.

Die Gewinner aller Sonderpreise werden in einer LT1 Sendung verkündet 

Anmeldeschluss: 26. Juli 2021
Einsendeschluss der Videos: 31. August 2021
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher „first come, first serve.“

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen findet ihr auf der Homepage des Blasmusikverbandes Urfahr-Umgebung.
Wir freuen uns auf viele teilnehmende Ensembles und sind schon gespannt auf eure Ideen und Performances!

Online-Voting

Werbevideo von LT1: https://www.youtube.com/watch?v=ZisfZA04AMI

  

Teilnahmebedingungen und Kriterien:

Mit der Anmeldung an der Video Ensemble Challenge erklärt ihr euch mit der Veröffentlichung (Homepage, soziale Medien, LT1, Youtube) eurer Videos einverstanden.
Wer sich für den Sonderpreis der kreativsten Performance qualifizieren möchte, muss dies bei der Anmeldung bekannt geben.

  • Dauer des Videos min. 2 - max. 3 min
  • Ensemblegröße mind. 2 bis max. 10 MusikerInnen
  • Keine Altersbeschränkung
  • Teilnahmeberechtigt sind in der Datenbank des Blasmusikverbandes eingetragene Musikvereinsmitglieder. Sollte ein Ensemble aus Musikern verschiedener Musikvereine bestehen, muss bekannt gegeben werden für welchen Musikverein das Ensemble teilnimmt. 
  • Jegliche Formationen mit Holzbläsern, Blechbläsern und Schlagwerkinstrumenten sind möglich, jedoch keine offene Kammermusik.
  • Freie Stückauswahl, alle Stile und Genres sind erwünscht.
  • Es sind mehrere Stücke oder auch einzelne Sätze bzw. musikalisch abgeschlossene Teile aus größeren Werken möglich. Die musikalische Darbietung steht im Fokus, daher ist kein Zusammenschnitt kurzer Taktausschnitte verschiedener Stücke erlaubt.
  • Um das gemeinsame Musizieren in den Vordergrund zu stellen, müssen alle Ensemble MusikerInnen zur selben Zeit am selben Ort musizieren und aufgenommen werden.
  • Die gesamte Videoproduktion soll und darf natürlich frei gestaltet werden. Die einzelnen dargebotenen Stücke müssen jedoch in einem Durchlauf ohne Videoschnitt aufgenommen werden. Die Audio- und Videospur dürfen dabei nicht getrennt werden.
  • Damit konstruktives Feedback möglich ist, darf die Soundqualität nicht bearbeitet oder verändert werden.
  • Das Video muss im Querformat aufgenommen werden.

Für die Feedbackgespräche mittels Online-Meeting erhält ihr zeitgerecht eine Einladung zugeschickt. Die Gewinner aller Sonderpreise werden in einer LT1 Sendung verkündet.
Mit der Anmeldung werden die Ausschreibung und die Teilnahmebedingungen der Challenge anerkannt. Juryentscheidungen sind nicht anfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für Fragen stehen wir (Evelyne Leeb & Theresa Kastner) euch jederzeit gerne zur Verfügung.