Martin Dumphart und Konrad Ganglberger wurden im Linzer Landhaus mit der Goldenen Kulturmedaille des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. BAD LEONFELDEN/VORDERWEISSENBACH. Die beiden sind aus dem heimischen Blasmusikgeschehen nicht wegzudenken. Martin Dumphart ist seit 1992 ununterbrochen Vorstandsmitglied des Musikvereins Bad Leonfelden, seit 2005 bis heute hat der die Funktion des Kapellmeisters inne. Zahlreiche Erfolgen begleiten die musikalische Laufbahn des nun in Gallneukirchen lebenden Bad Leonfeldners – darunter etwa der Bundessieg beim Wettbewerb „Polka, Walzer, Marsch“. Im Bezirk Urfahr-Umgebung übernahm Martin Dumphart neben der Tätigkeit als Bezirkskapellmeister die regelmäßige Leitung von Auswahlorchestern für Bezirksveranstaltungen, organisierte Kapellmeister-Schnupperkurse für interessierte Musiker und war Teammitglied des Viertelfestes 2006 „Klangfarbe Granit“. Inzwischen wurde Martin Dumphart nach seinem Ausscheiden aus dem Blasmusikbezirk Urfahr-Umgebung zum Ehrenbezirkskapellmeister ernannt. Das Leben der Blasmusik verschrieben Gemeinsam mit Dumphart wurde der Direktor der Landesmusikschule Bad Leonfelden, Konrad Ganglberger, ebenfalls mit der Goldenen Kulturmedaille geehrt. Er hat sein Leben der Blasmusik verschrieben. Bereits mit knapp 13 Jahren trat er der Musikkapelle Vorderweißenbach bei, war von 1982 bis 2011 Kapellmeister dieses Klangkörpers sowie von 1996 bis 2018 Bezirkskapellmeister-Stellvertreter des Blasmusikverbandes Urfahr-Umgebung – also insgesamt knapp 22 Jahre. Unter die Verdienste des jetzt in Bad Leonfelden lebenden Vorderweißenbachers fallen die Gründung des Vorderweißenbacher Salonorchesters, die musikalische Gesamtleitung der Vorderweißenbacher Operettenaufführungen (u. a. „Die Fledermaus“ oder „Die Lustige Witwe“), die Erstellung zahlreicher Arrangements für Instrumentalmusik, Chormusik oder Sologesang und die Leitung des Kirchenchores Vorderweißenbach. Zahlreiche Gratulanten Überreicht wurden die Kulturmedaillen von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben den Familien der beiden Geehrten auch eine starke Abordnung aus Bad Leonfelden: Bürgermeister Alfred Hartl und Vizebürgermeister Helmut Feilmair stellten sich ebenso mit Glückwünschen ein wie die Trachtenmusikkapelle mit Obmann Wolfgang Hochreiter, Obmann-Stellvertreter Gerhard Atzmüller und Ehrenpräsident Ernst Schwendtner.Überreicht wurden die Kulturmedaillen von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben den Familien der beiden Geehrten auch eine starke Abordnung aus Bad Leonfelden: Bürgermeister Alfred Hartl und Vizebürgermeister Helmut Feilmair stellten sich ebenso mit Glückwünschen ein wie die Trachtenmusikkapelle mit Obmann Wolfgang Hochreiter, Obmann-Stellvertreter Gerhard Atzmüller und Ehrenpräsident Ernst Schwendtner. Text: Bernhard Haudum
Fotos: Denise Stinglmayr/Land OÖ